Schlauchklemmventile

Schlauchklemmventile

Schlauchklemmventile Funktionsweise

Die von einem Elektromagneten betätigte Schlauchklemme (oder auch Schlauchquetsche genannt) steuert den Durchfluss des Mediums durch Abklemmen bzw. Freigabe eines Schlauches. Das Medium kann ohne Bildung von Wirbeln oder Toträumen in beide Richtungen fließen.

Magnetventile mit Schlauchklemme sind zur Steuerung aller mit dem Schlauch verträglichen Flüssigkeiten geeignet, sie vermeiden jegliche Verunreinigung und thermische Belastung derselben.

Eine Besonderheit stellen Schlauchquetschventile mit Schrittmotor dar: Die Ventile dieser Baureihe können stufenlos den Schlauch und damit das hindurchzuleitende Medium absperren. 

Schlauchklemmventile Anwendung

Zur Steuerung von Flüssigkeiten im pharmazeutischen, medizinischen und chemischen Umfeld, in der Lebensmittelindustrie sowie bei Analyse- und Laborgeräten.

Ausführliche Informationen zu den hier verfügbaren Schlauchklemmventilen: Sirai Schlauchklemmventile Serie "S"